Der Unterschied zwischen „bien“ „bueno“ und „buen“

Herzlich willkommen zu Deinem Mini-Grammatikkurs für Spanisch von Sprachheld!


Als Newsletter-Abonnent von Sprachheld bekommst Du einen besonderen Bonus: Kostenlose Lektionen aus unserer 12-Wochen Spanisch-Challenge


In dieser Lektion erfährst Du, die Unterschiede zwischen den Wörtern "bien", "bueno" und "buen". Paloma gibt Dir Beispiele und hilft Dir, die Anwendung der beiden Wörter zu verstehen.


Im Anschluss kannst Du in den unten stehenden Aufgaben Dein gelerntes Wissen testen!

Die Lektionen des Mini-Grammatikkurses:


  1. Der Unterschied zwischen "muy" und "mucho"
  2. Der Unterschied zwischen "por" und "para"
  3. Der Unterschied zwischen "bien", „bueno“ & „buen“
  4. Der Unterschied zwischen "a" und "en"
  5. Der Unterschied zwischen "ser" und "estar"

Viel Erfolg beim Lernen!

Dein Gabriel

LAS DIFERENCIAS ENTRE BIEN, BUENO Y BUEN

Der Unterschied zwischen Bien, Bueno und Buen

Hinweis: Die Übersetzungen der Lektion und Aufgabe findest Du weiter unten.

Bien es un adverbio. Por lo tanto, puede acompañar y modificar a un verbo, a un adjetivo o a otro adverbio.

  • Mi amigo Jorge cocina muy bien
  • Nueva Zelanda está bien lejos, de hecho, es el antípoda de España
  • Vuestra amiga es bien simpática
  • Nota: Cuando “bien” va con un adjetivo, tiene un significado similar a “muy”.

Bueno es un adjetivo. Acompaña a un sustantivo (o nombre) y tiene el mismo género y número que él. Por lo tanto, podemos ver “bueno”, “buena”, “buenos” y “buenas”.

  • Ainoa es una estudiante buena
  • El arroz de mi tío está muy bueno
  • Los libros buenos no siempre son los más vendidos
  • Las películas españolas no muy buenas, pero las argentinas, sí

Buen es un adjetivo, es la forma corta de “bueno”. Se coloca siempre antes del sustantivo (masculino singular). Esta forma corta no se usa para las formas “buena”, “buenos” y “buenas”.

Para la forma masculina singular:

  • Hace un buen día hoy
  • Buen trabajo, González, merece usted un ascenso

Para otras formas:

  • ¡Buenos días!
  • Ana y Carla son buenas amigas
  • Ainoa es una buena estudiante

Zur ersten Aufgabe

Completa el texto con “bien”, “buen” o una forma de “bueno”.

Hola, Eider.
¿Cómo estás?
Te escribo para contarte un poco sobre mis vacaciones.
Esta semana no ha hecho muy a) ____ tiempo para ir a la playa. Los días han sido b)_____, es decir, no ha llovido, pero ha hecho mucho viento. ¿Sabes ese viento de Levante que no te deja hacer nada?
El viento de Levante es c)_____ fuerte y crea unas d)_____ nubes de arena. Estar en la playa así es muy incómodo.
Por suerte, hoy hace un día muy e)_____, el viento es de Poniente, no hay ni una sola nube y se puede ver hasta África. Preveo que será un f)_____ día de playa. Estamos aquí con unos g) _____ amigos de la infancia. Uno de ellos surfea muy h)_____, pero, claro, con viento la calidad de las olas no es i)____ y no se puede hacer gran cosa.
Todavía nos queda una semana aquí y espero aprovecharla j)_____.

¡Te cuento cuando vuelva!

Un beso

Zur zweiten Aufgabe

Elige la opción correcta en las frases.

  1. Es una buen/buena amiga.
  2. Mi madre y mi padre cocinan muy bueno/bien.
  3. Es la primera vez que mi jefe me felicita por hacer un buen/bueno trabajo.
  4. Este será un bueno/buen año para ir a esquiar.
  5. Las arepas que mi amigo preparó saben muy bien/buenas.
  6. Hablamos luego, ahora no es un buen/bueno momento.
  7. Ángel es un chico bueno/buen, nunca se mete en problemas.
  8. Tenemos un buen/bueno número de participantes en la carrera.
  9. La operación ha ido bueno/bien.
  10. Mi cumpleaños es un buen/bueno día para dar una gran fiesta.

Zu den Lösungen

Aufgabe 1:

a) buen; b) buenos; c) bien; d) buenas; e) bueno; f) buen; g) buenos; h) bien; i) buena; j) bien

Aufgabe 2:

1) buena, 2) bien; 3) buen; 4) buen; 5) bien; 6) buen; 7) bueno; 8)buen; 9) bien; 10) buen

Zur Übersetzung

Bien ist ein Adverb. Deshalb kann es ein Verb, ein Adjektiv oder ein anderes Adverb begleiten und modifizieren.

● Mein Freund Jorge kocht sehr gut.
● Neuseeland ist ziemlich weit weg, ja, es ist der zu Spanien diametral entgegengesetzte Punkt der Erde.
● Eure Freundin ist sehr sympathisch.

Hinweis: Wenn „bien“ einem Adjektiv beigestellt ist, hat es eine ähnliche Bedeutung wie „muy“.

Bueno ist ein Adjektiv. Es begleitet ein Substantiv und stimmt in Genus und Numerus mit diesem überein. Deshalb können wir „bueno“, „buena“, „buenos“ und „buenas“ geschrieben sehen.

● Ainoa ist eine gute Lernerin.
● Der Reis von meinem Onkel ist sehr gut.
● Die guten Bücher sind nicht immer die meistverkauften.
● Die spanischen Filme sind nicht sehr gut, aber die argentinischen schon.

Buen ist ein Adjektiv, es ist die Kurzform von „bueno“. Es steht immer vor dem Substantiv (männlich, in der Einzahl). Diese Kurzform wird nicht für die Formen „buena“, „buenos“ und „buenas“ gebraucht.

Für die männliche Form in der Einzahl:
Heute ist ein schöner Tag.
● Gute Arbeit, González, Sie haben eine Beförderung verdient.

Für andere Formen:
Guten Tag!
● Ana und Carla sind gute Freundinnen.
● Ainoa ist eine gute Lernerin.


Aufgaben:
1. Vervollständige den Text mit „bien“, „buen“ oder einer Form von „bueno“.

Hallo, Eider.
Wie geht's dir?
Ich schreibe dir, um dir ein bisschen über meinen Urlaub zu erzählen.
Diese Woche war nicht so gutes Wetter, um an den Strand zu gehen. Es war die Tage gutes Wetter, das heißt, es hat nicht geregnet, aber es war sehr windig. Kennst du diesen Wind Levante, bei dem man einfach nichts tun kann?
Der Wind Levante ist ziemlich stark und erzeugt recht große Sandwolken. Am Strand ist es dann sehr unangenehm.
Zum Glück ist heute sehr gutes Wetter, es weht der Poniente, es gibt keine einzige Wolke und man kann bis nach Afrika sehen. Ich sehe voraus, dass es ein guter Strandtag wird. Ich bin hier mit ein paar guten Freunden aus der Kindheit zusammen. Einer von ihnen surft sehr gut, aber, klar, mit Wind ist die Qualität der Wellen nicht gut und man kann dann nicht viel machen.
Uns verbleibt hier noch eine Woche und ich will sie gut ausnutzen.
Das erzähle ich dir, wenn ich wieder zurück bin!
Liebe Grüße

2. Wähle bei den Sätzen die korrekte Option.

Sie ist eine gute Freundin.
Meine Mutter und mein Vater kochen sehr gut.
Es ist das erste Mal, dass mir mein Chef gratuliert, weil ich gute Arbeit geleistet habe.
Das wird ein gutes Jahr zum Skifahren.
Die Arepas, die mein Freund zubereitet hat, schmecken sehr gut.
Lass uns später reden, jetzt ist kein guter Moment dafür.
Àngel ist ein guter Junge, er bringt sich nie in Schwierigkeiten.
Wir verzeichnen beim Rennen eine recht hohe Teilnehmerzahl.
Die Operation ist gut gelaufen.
Mein Geburtstag ist ein guter Tag, um eine große Party zu geben.

Du möchtest noch mehr lernen und Dein Spanisch auf das nächste Level bringen?

Dann schau Dir unsere 12-Wochen Spanisch-Challenge an. Mit der 12-Wochen Spanisch-Challenge haben wir eine vollständige Lösung geschaffen, um erfolgreich online Spanisch zu lernen. 

Es ist ein Online-Spanischkurs, der Dich mit alltagsrelevanten Inhalten in 12 Wochen auf das nächste Niveau bringt und Dich an jeder Stelle unterstützt, an der Du nicht weiterkommst. Um für echten und vor allem nachhaltigen Erfolg zu sorgen. 

Du lernst, wie Du Dir Ziele setzt, Deinen Fortschritt kontrollierst und darauf achtest, diese Ziele im Endeffekt auch wirklich zu erreichen!

Erfahre hier mehr über die 12-Wochen Spanisch-Challenge.