B. Lesen

Höre und lies den Dialog gleichzeitig. Optional: Lies den Dialog laut mit und/oder nimm Deine Stimme auf, um Deine Aussprache zu vergleichen.

EN LA TIENDA DE ROPA

 
Lisa: Tomás, ¿qué te parecen estas sandalias? ¿Cuáles son más bonitas? ¿Estas blancas o estas negras?

Tomás
: A mi me gustan más las verdes, pero ¿no están muy pequeñas para ti?


Lisa
: Yo soy 6 y medio en zapato americano y estas sandalias son talla 6. Tienes razón, están un poco pequeñas.




Tomás
: ¿Cuánto cuestan?


Lisa
: Están a $50, un poco caras, ¿no?


Tomás
: La verdad, sí.


Lisa
: Mira estas dos faldas. Las dos me gustan, pero solo puedo comprar una. ¿Cuál compro? ¿La floreada o la rayada?




Tomás
: No sé… creo que la de rayas está más bonita. ¿A cuanto está?


Lisa
: La rayada está a $35. La de flores es más barata, pero me gusta más la de rayas.




Tomás
: Yo digo que mejor te compres la de rayas.


Lisa
: Tienes razón. Mira, ¿qué piensas de esto?


Tomás
: ¿Qué es eso?


Lisa
: Son unas gafas de sol. Quiero comprarle un regalo a mi hermana.


Tomás
: Pues no me gustan mucho. Yo prefiero estas.


Lisa
: Tienes razón, están más lindas.

Die Geschwindigkeit kann ganz oben rechts angepasst werden.

2 Comments
Collapse Comments
Maximilian Römer 13. August 2022 at 13:20

Hallo,

„no están muy pequeñas para ti?“

Müsste es nicht „son“ anstatt „estan“ heißen?

Anja (Administrator) 16. August 2022 at 8:18

Hallo Maximilian,
vielen Dank für deine Frage!

„Estar“ kann mit Adjektiven verwendet werden, die typischerweise nach „ser“ (Adjektive der Natur, Identität oder Eigenschaft) rufen, wenn der Sprecher betonen möchte, dass eine Veränderung stattgefunden hat. „Estar“ kann auch verwendet werden, um eine Art emotionaler Reaktion wie Überraschung, Freude/Unmut usw. zu vermitteln. „Estar“ kann auch verwendet werden, wenn der Sprecher betonen möchte, dass er seinen Eindruck ausdrückt, anstatt eine endgültige Aussage über die absolute Natur von etwas zu machen.

Sehr oft verlangt die entsprechende deutsche Übersetzung dieser Verwendung von „estar“ etwas anderes als „ist“, wie „scheint, erscheint, sieht aus, schmeckt, ist geworden, usw.“. Ein paar Beispiele:

Es muy guapa. = Sie ist sehr attraktiv.
Está muy guapa. = Sie sieht sehr attraktiv aus.

¡Qué fuerte eres! = Wie stark du bist!
¡Qué fuerte estás! = Wie stark du geworden bist!

El Café es horrible. = Kaffee ist schrecklich. (Im Allgemeinen ist Kaffee schrecklich.)
El Café está horrible. = Der Kaffee schmeckt schrecklich.

La corbata es bonita = die Krawatte ist schön. (der Sprecher drückt aus, dass „schön“ ein Attribut der Krawatte ist)
¡Qué bonita está tu corbata! = wie schön deine Krawatte aussieht! (der Sprecher drückt seinen Eindruck/Überraschung aus, anstatt eine definitive Aussage über die absolute Natur der Krawatte zu machen)

Jetz mit dem Beispiel von deiner Frage:
¿No son muy pequeñas para ti? = sind sie nicht zu klein für dich? (der Sprecher drückt aus, dass „klein“ ein Attribut der Sandalen ist)
¿No están muy pequeñas para ti? = sehen/scheinen sie nicht zu klein für dich aus? (der Sprecher drückt seinen Eindruck/Zweifel aus, anstatt eine definitive Aussage über die absolute Natur der Sandalen zu machen)

Ich hoffe, die Antwort konnte dir helfen 🙂

Lass einen Kommentar da!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Play All Replay Playlist Replay Track Shuffle Playlist Hide picture