B. Diálogo 2

Hören

In der ersten Phase geht es darum, zu observieren, wie Muttersprachler sprechen. Höre genau hin, achte auf Aussprache, Intonation, Tempo und Rhythmus.  Wie klingt Spanisch? Versuche laut mitzusprechen.

LEsen

In der zweiten Phase geht es darum, zu analysieren, was Muttersprachler sagen. Welche Wörter, Phrasen und Sprachmuster  werden in welcher Weise benutzt? Wie wird reagiert?

Verstehen

In der dritten Phase geht es darum, zu verstehen. Was bedeuten einzelne Phrasen, Sprachmuster oder Wörter und was ergeben sie im Gesamtbild? 

benutzen

In der letzten Phase geht es darum, die Sprache anzuwenden. Wie kannst Du Deine eigenen Informationen widergeben mit den Phrasen, Sprachmustern und Wörtern, die Muttersprachler benutzen?

Versuche alle Schritte aktiv und bewusst durchzuführen. Bearbeite die einzelnen Schritte je nachdem, wieviel Zeit Du in einer Lernsession erübrigen kannst.  Du hast heute nur 10-15 Minuten Zeit? Dann konzentriere Dich auf das Hören und Lesen. Morgen kannst Du Dich daran setzen, alles zu verstehen. Und einen Tag später setzt Du Dich hin und benutzt die gelernten Phrasen selbst. Wieder einen Tag später wiederholst Du die Schritte. Dir wird es bereits viel leichter fallen, den Dialog zu verstehen oder selbst zu sprechen.


Escuchar | Hören

Höre den Dialog ohne Text. Was verstehst du schon? Optional: Mach dir Notizen zu den W-Fragen: Wer? Wo? Wann? Was?

Optional: Lade Dir die Audio-Datei herunter. Klicke dazu auf die drei Punkte.

¿De dónde eres?

Leer | Lesen

Höre und lies den Dialog gleichzeitig. Optional: Lies den Dialog laut mit und/oder nimm Deine Stimme auf, um Deine Aussprache zu vergleichen.

 
Rosita: ¡Hola, Daniel!

Daniel: ¡Hola, Rosita! ¿Qué tal?


Rosita: Todo bien. Gracias. Bienvenido a la clase de español de Joana.


Daniel: Gracias, Rosita.


Rosita: Es un gusto conocerte.


Daniel: Gracias. Igual. ¿Eres estudiante aquí?


Rosita: No, soy doctora y tengo 38 años, pero estudio español. Y ¿tú?




Daniel: Yo tengo 40 años, y soy músico. ¡También estudio español!


Rosita: ¡Qué genial!


Daniel: ¿De dónde eres? ¿Eres de Canadá?


Rosita: No, no soy de Canadá. Soy de los Estados Unidos. Y ¿tú? ¿De dónde eres?




Daniel: Yo soy de Francia. Mi mamá es francesa, pero mi papá es de Alemania.


Rosita: ¡Qué interesante!

Die Geschwindigkeit kann ganz oben rechts angepasst werden.

Entender | Verstehen

Lies die deutsche Übersetzung. Optional: Schreibe Deine eigene Übersetzung und vergleiche.

Lies die Erklärungen und Vokabelliste. Optional: Schreibe eigene Beispielsätze.

Preguntas | Fragen

Beantworte die Fragen schriftlich oder mündlich. Optional: Teile Deine Antworten mit der Community und lass einen Kommentar da!

Optional: Klicke auf den Pfeil, um zur passenden Vokabelliste zu gelangen. Sie kann dir bei der Beantwortung deiner Fragen helfen.

¿De dónde eres? Woher kommst du?

¿De dónde es tu papá? Woher kommt dein Papa?

¿De dónde es tu mamá? Woher kommt deine Mama?

¿Cuántos años tienes? Wie alt bist du?

Du verstehst jetzt alles? Dann klicke auf "Als vollständig markieren" und gehe zum nächsten Thema. Optional: Höre den Dialog noch einmal ohne Text und Übersetzung. Sprich gern mit und antworte auf die Fragen.