12-Wochen Spanisch-Challenge

Modul 1: Wie lernst Du mit Motivation und Gewohnheit? (ca. 10 Minuten)

  • 1

  • 2

  • 3

  • 4

  • 5

  • 6

  • 7

  • 8

  • 9

  • 10

  • 11

Modul 2: Spanisch lernen mit dem richtigen Konzept! (ca. 15 Minuten)

  • 1

  • 2

  • 3

  • 4

  • 5

  • 6

  • 7

  • 8

  • 9

  • 10

Modul 3: So funktioniert die Sprachblock-Methode! (ca. 15 Minuten)

  • 1

  • 2

  • 3

  • 4

  • 5

  • 6

  • 7

  • 8

  • 9

  • 10

  • 11

Du befindest Dich jetzt in Modul 3. Nachdem Du nun weißt, in welchen Schritten Du beim Spanischlernen vorgehen solltest, werde ich Dir in diesem Modul zeigen, wie Du mit der Sprachblock-Methode Deinen tatsächlichen Lernprozess maximierst.


Du kannst das Training auch überspringen oder später machen und gleich mit der ersten Lektion der 12-Wochen Spanisch-Challenge loslegen. Klicke dazu hier.

In Deinem Leben sind Dir sicher selbst bereits eine Menge Deutschlernern begegnet. Bei manchen hast Du Dir gedacht: 

"Wow, die Person spricht wirklich gut! Ich erkenne kaum, dass die Person kein Muttersprachler ist!"

Aber von den meisten hast Du eher den Eindruck bekommen: 

"Ich verstehe Dich, aber so richtig natürlich klingt das nicht.... klingt irgendwie komisch..."

Wenn Du jetzt in einem spanischsprachigen Land bist und Dich dort mit Muttersprachlern unterhältst, welchen von diesen beiden Eindrücken möchtest Du hinterlassen? Ich denke, wir sind uns alle einig, dass wir eher zur ersten Kategorie gehören möchten.

Die Frage ist aber, wie kommt es dazu, dass Sprachenlerner, selbst wenn sie schon jahrelang Spanisch oder eine andere Sprache lernen, eher zur zweiten Kategorie gehören?

Sprachwissenschaftler erklären das mit der Fossilierung. Als Fossilisierung wird in der Linguistik das Stagnieren beim Erlernen einer Zweitsprache bezeichnet.

Anders gesagt, man lernt im Anfangsstadion fehlerhafte Strukturen, die man durch häufige Wiederholung im Gehirn festigt. Die Sprachkenntnisse werden in diesem Zustand "versteinert" und der Lerner entwickelt sich nicht mehr weiter.

Die Fehler entstehen häufig dadurch, dass Strukturen aus der Muttersprache übernommen werden, die so aber in der Zweitsprache nicht korrekt sind.

Laut Linguisten fossilieren  95% der Sprachenlernen früher oder später in ihrer Zweitsprache und werden nie über ihr Sprachniveau hinauskommen.

Wir werden uns anschauen, warum diese Fehler entstehen und wie wir sie mithilfe der Sprachblock-Methode, die wir in der Challenge benutzen, verhindern können.

Play All Replay Playlist Replay Track Shuffle Playlist Hide picture